Datenschutzerklärung MeinJena

Die App MeinJena sowie der darüber nutzbare WLAN-Internetzugang wird von der Stadtwerke Jena GmbH, Rudolstädter Straße 39, 07745 Jena betrieben (nachfolgend „Stadtwerke Jena“ oder „wir“).
Wir möchten die Nutzer von MeinJena mit möglichst relevanten Informationen und nützlichen Angeboten rund um Jena versorgen und bereiten diese dazu redaktionell aus verschiedenen Service- bzw. Informationsquellen der Stadtwerke Jena Gruppe und Angeboten Dritter auf.
Die Stadtwerke Jena legen dabei als Betreiber großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen und unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzgesetze.

I. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

2. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Stadtwerke Jena GmbH, Rudolstädter Straße 39, 07745 Jena, E-Mail-Adresse: kontakt@meinjena.de. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz.swj@stadtwerke-jena.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

II. Daten, die bei der App-Nutzung erhoben werden

1. Beim Herunterladen der mobilen App MeinJena werden die erforderlichen Informationen an den App Store übertragen, also Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App MeinJena auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist.

2. Verkehrsdaten
Bei Nutzung der App MeinJena erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen sowie weitere Daten („Verkehrsdaten“), die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer App MeinJena anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit der Anfrage
- Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
- verwendete App-Version
- verwendetes Gerät und Betriebssystem
- Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
- Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode
- jeweils übertragene Datenmenge
- Website, von der die Anforderung kommt
- InApp Browser
- Betriebssystem und dessen Oberfläche
- Sprache und Version der Browsersoftware
- Häufigkeit der App-Öffnungen
- Häufigkeit von Aufrufen bestimmter Quick-Links
- Häufigkeit von Seitenaufrufen
- Abfrage bestimmter App-Parameter (Status eingeloggt, Aktivierung von Push Notification oder Ortungsdienst)
- Anzahl und Art der gekauften Produkte
- Land und Stadt der Sitzungen
Die Verkehrsdaten werden gemäß dem Leitfaden für eine datenschutzgerechte Speicherung der Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit und den Vorgaben der Bundesnetzagentur erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Einsichtnahme erfolgt demgemäß ausschließlich zu folgenden Zwecken:
- Verfolgung von Gesetzesverstößen oder Verstößen gegen die Nutzungsbestimmungen,
- Aufdeckung von Missbrauch,
- Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit sowie Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen.
Eine Löschung der Verkehrsdaten erfolgt spätestens nach sechs Monaten.

3. Nutzungsdaten
Die über den Nutzungsumfang der App erhobenen Daten (Nutzungsdaten), dienen der statistischen Auswertung, der kontinuierlichen Erweiterung der App und der Verbesserung der Nutzererfahrung sowie der Bereitstellung möglichst relevanter Informationen.
a. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO)
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail (kontakt@meinjena.de) wird Ihre E-Mail (E Mail-Adresse sowie die von Ihnen übermittelte Nachricht) zur Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder – im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten – schränken die Verarbeitung ein.
b. Bei der Verwendung des Entsorgungskalenders:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)
Wir speichern die von Ihnen angegebene Adresse zur Abfrage der Entsorgungstermine auf unseren Servern ab. Die Entsorgungsadresse ist eine für die Entsorgung allgemeinere Objektadresse, etwa ein Straßenzug. Nutzer können für ausgewählte Funktionen eine Standortbestimmung mittels der Ortungsfunktion ihres Smartphones durchführen. Bei der Nutzung des Entsorgungskalenders erübrigt sich so die Adresseingabe. Ist der Ortungsdienst nicht verfügbar, so stellt die App eine alternative Eingabe - meist durch ein Suchfeld - bereit.
c. Bei der Verwendung des Haltestellenmonitors:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)
Bei der Verwendung des Haltestellenmonitors kann sich der Nutzer mit standortbezogenen Abfragen die Abfahrtszeiten der jeweils nächstgelegenen Haltestellen des Jenaer ÖPNV anzeigen lassen. Eine Speicherung dieser Standortdaten außerhalb Ihres Smartphones oder eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten und Datenquellen erfolgt nicht. Alternativ kann der Nutzer nach einer Haltestelle suchen. Diese Haltestelle wird dann beim nächsten Start der App vorausgewählt.
d. Bei der Nutzung von HandyTicket Deutschland:
Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Nutzung von HandyTicket Deutschland werden ausschließlich von HandyTicket Deutschland zur Vertragsabwicklung, Abrechnung und Bearbeitung Ihrer Anfragen verwendet. Der Vertragsschluss über den Erwerb von HandyTickets erfolgt ausschließlich mit HandyTicket Deutschland (HanseCom Public Transport Ticketing Solutions GmbH, Weidestraße 120b, D-22083 Hamburg). Der HandyTicket Deutschland Benutzername (Handynummer) wird nur auf Ihrem Endgerät gespeichert – eine Speicherung auf unseren Servern erfolgt nicht.
Die anderen am HandyTicket Deutschland beteiligten Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde haben keinen Zugriff auf die personenbezogenen Daten.
e. Bei der Nutzung des Stadtwerke Energie Kundenportals
Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Nutzung des Stadtwerke Energie Kundenportals werden ausschließlich von der App MeinJena zur Verknüpfung der App MeinJena und dem Stadtwerke Energie Kundenportals verwendet. Der Benutzername des Stadtwerke Energie Kundenportals (E-Mail Adresse) wird auf Ihrem mobilen Endgerät in der App sowie auf unseren Servern gespeichert.

III. Datenerhebung für die angebotenen Services

Sie können die App MeinJena prinzipiell ohne Angabe von personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der automatisch erhobenen Verkehrsdaten, II. 2.) verwenden. Für bestimmte Services ist jedoch eine Nutzerregistrierung erforderlich. Die Registrierung erfordert die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie eines selbstgewählten Passworts (Bestandsdaten). Zudem können Sie optional nach der Registrierung und Validierung Ihres Accounts weitere Stammdaten angeben (z.B. Anrede, Vorname, Nachname), um unsere angebotenen Services komfortabler nutzen zu können. Bei der Registrierung nutzen wir das Double-Opt-In-Verfahren, d.h. wir senden an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse einen die Registrierung abschließenden Bestätigungslink.
Die von Ihnen angegebenen Stammdaten können Sie im Benutzerkonto jederzeit ändern. Zum Löschen Ihres Accounts kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail (kontakt@meinjena.de). Besitzen Sie einen nicht validierten Account (E-Mail-Adresse des Accounts wurde nicht bestätigt) und wurde dieser 12 Monate lang nicht genutzt, wird dieser automatisch gelöscht.
Wir speichern Ihre Informationen solange, wie dies erforderlich ist, um die nachfolgenden Dienste zu erfüllen (z.B. zur persönlichen Anrede oder zur Übernahme von Daten – z.B. für Wellnessreservierungen) oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

1. WLAN-Nutzung:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)
Für die WLAN-Nutzung benötigen wir Ihre MAC-Adresse, den Namen Ihres mobilen Endgerätes sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die MAC-Adresse bezeichnet die Hardware-Adresse Ihres WLAN-Moduls im Smartphones. Diese Geräteadresse wird bei der Registrierung zur Nutzung des WLAN-Internetzugangs freigeschaltet.
Erfolgt keine Bestätigung der Registrierung binnen 24 Stunden, wird die Nutzung des WLANs für weitere nicht registrierte MeinJena Nutzer mit dieser MAC-Adresse gesperrt. Bei Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen kann gleichfalls eine Sperrung erfolgen. Wir behalten uns die Speicherung gesperrter Bestandsdaten zur Abwehr missbräuchlicher Nutzung vor. Zur Entsperrung kontaktieren Sie bitte kontakt@meinjena.de

2. Kontaktanfrage zu einem Mietobjekt:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. b und lit. f DSGVO)
Über die Funktion Kontaktanfrage können angemeldete Nutzer direkt Anfragen an die jeweiligen Anbieter der Mietobjekte stellen. Hierzu werden die in den Pflichtfeldern aufgeführten personenbezogenen Daten (E Mail-Adresse, Anrede, Vorname, Nachname) sowie die von Ihnen ergänzend bereitgestellten Informationen an den jeweiligen Anbieter des Objekts übermittelt. Für die Aufbewahrung und Löschung dieser Daten ist der Anbieter des Objekts verantwortlich.
Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind für die Kontaktaufnahme erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass die Mietobjektsanfrage nicht an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden kann. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig.
Sofern Sie aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit die Speicherung der von Ihnen eingegeben Daten zur Übernahme Ihrer Daten für weitere Kontaktanfragen aktiviert und damit einer Speicherung eingewilligt haben, speichern wir Ihre Daten auf unseren Servern für eine Dauer von sechs Monaten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unter kontakt@meinjena.de widerrufen. Haben Sie nicht in die Speicherung eingewilligt, werden die Daten nach Übermittlung an den jeweiligen Anbieter nicht auf unseren Servern gespeichert.

3. Reservierung von Wellnessanwendungen:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DS-GVO)
Die zur Reservierung einer Wellnessanwendung erforderlichen Daten (z.B. Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse) werden für die Nutzung der Reservierungsfunktion auf unseren Servern an Ihrem Benutzerkonto gespeichert, welche jederzeit dort von Ihnen geändert werden können. Zum Löschen Ihres Accounts kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail (kontakt@meinjena.de).
Zudem werden diese Daten an die Jenaer Bäder und Freizeit GmbH zur Bereitstellung des Services weitergeleitet. Für die Aufbewahrung und Löschung der weitergeleiteten Daten ist die Jenaer Bäder und Freizeit GmbH verantwortlich.

4. Stadtwerke Energie Kundenportal:
(Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)
Der zur Verknüpfung des Stadtwerke Energie Kundenportal eingegebene Benutzername des Stadtwerke Energie Kundenportals wird auf unseren Servern an Ihrem Benutzerkonto gespeichert. Sofern Sie die Verknüpfung mit dem Stadtwerke Energie Kundenportal in der App aktiviert haben, können diese Informationen dafür benutzt werden, gezielte Informationen (sog. In-App Anzeigen) zu Leistungen von MeinJena oder von spezifischer Werbung, an Sie zu übermitteln.
Sofern sie sich im Account-Bereich der App MeinJena vom Stadtwerke Energie Kundenportal abmelden, werden ihre Daten automatisch gelöscht.

IV. Ihre Rechte

1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
- Recht auf Auskunft,
- Recht auf Berichtigung oder Löschung,
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Datenübertragbarkeit.

2. Sie haben zudem das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

V. Externe Links

Die App MeinJena enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss auf den redaktionellen Inhalt fremder Webseiten und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Sollten uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechende Verlinkung umgehend entfernen.

VI. Durch den Nutzer bestellte Mitteilungen (Push Notifications)

Mit Hilfe von sogenannten Push Notifications können Sie sich Benachrichtigungen direkt auf das Smartphone zustellen lassen, ohne das die App dazu im Vordergrund laufen muss. Es werden dazu keine Sie identifizierenden Nutzerdaten bei uns gespeichert.

VII. Übermittlung Ihrer Daten an Dritte und in Drittländer

Wir übermitteln keine personenbezogenen Daten an Dritte oder in Drittländer. Ausgenommen hiervon ist die Datenübermittlung aufgrund gesetzlicher Verpflichtung, etwa zur Unterstützung bei der Ermittlung von Gesetzesverstößen oder soweit Dienstleister in unserem Auftrag handeln oder wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben. Teilweise übermitteln in unserem Auftrag handelnde Dienstleister personenbezogene Daten an Drittländer, für die die Europäische Kommission jedoch einen Angemessenheitsbeschluss gefasst hat. Die Datenübermittlung findet dabei auf der Grundlage des Artikel 45 DS-GVO statt.

VIII. Datensicherheit bei der App-Nutzung

Die Stadtwerke Jena legen großen Wert auf die Datensicherheit Ihrer Daten. So schützen wir Ihre personenbezogenen Daten während der Übertragung durch Verschlüsselungsverfahren wie beispielsweise Transport Layer Security (TLS). Wenn Ihre Daten durch uns verarbeitet werden, nutzen wir dazu Technologien und Einrichtungen, in denen der Zugriff durch wirksame technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen beschränkt ist.

IX. Web Analytics und Services

1. Datenschutzerklärung zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)
In der App ist die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welchen Seite in der App Sie auf eine andere Seite gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung der App und zur Kosten-Nutzen-Analyse eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres mobilen Endgerätes von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere App-Seiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme in unserer App. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer App auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten in unserer App aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.
Ferner besteht für Sie die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung der App bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu müssen Sie in den Einstellungen der App die Analyse deaktivieren.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzerklärung von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

2. Einbindung von Google Maps
Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
2.1 Übermittlung von Daten
Durch den Besuch auf der Google Maps Karte innerhalb der App erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Seite der App aufgerufen haben.  Zudem werden die unter Ziffer II dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Seite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer App zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
2.2 Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

3. Nutzungsauswertung mit Hilfe von Braze
MeinJena setzt zur Analyse der App-Nutzung den Webanalysedienst Braze ein, ein Programm der Braze, Inc., 318 W. 39th Street, 5th Floor, New York, NY 10018, USA. Braze nutzt ein pseudonymisiertes Merkmal (ID), das eine Analyse der Benutzung unserer Dienste durch sie ermöglicht. Es werden die Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems, Informationen u?ber Ihren Netzanbieter, eine Länderkennung, das Nutzungsverhalten und das Nutzungsmuster unserer Dienste ermittelt. Zu keinem Zeitpunkt werden die durch Braze ermittelten Informationen mit den Daten u?ber den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die auf Grundlage des pseudonymisierten Merkmals erzeugten Informationen u?ber ihre Benutzung unserer Dienste werden ausschließlich auf europäischen Servern gespeichert.
Im Auftrag von MeinJena wird Braze diese Informationen benutzen, um ihre Nutzung der App auszuwerten und um Reports u?ber die Nutzung zusammenzustellen. Diese Informationen können durch MeinJena – sofern durch Sie in den Einstellungen der App aktiviert - zur Übermittlung gezielter Informationen (sog. Push Notifications) zu Leistungen von MeinJena oder von spezifischer Werbung genutzt werden.
Nähere Informationen zur Einhaltung des Datenschutzes durch Braze erhalten Sie hier: https://www.braze.com/privacy/. Sofern durch Braze personenbezogene Daten in die USA übertragen werden erfolgt dies auf Grundlage einer Vereinbarung mit den EU Standardvertragsklauseln. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Widerspruchsmöglichkeit: Wenn Sie keine Benachrichtigungen in der Android oder iOS App erhalten möchten, können Sie deren Versand in den System-Einstellungen Ihres Smartphones unterbinden. In der App können Sie ein entsprechendes Tracking für die Zukunft unterbinden, indem Sie im Menü den Punkt “Einstellungen” auswählen und den Schiebeschalter „Auswertung Nutzerverhalten aktivieren” deaktivieren.

X. Datensicherheit bei der MeinJena-WLAN-Nutzung

Die kabellose Datenübertragung zwischen den Hotspots und WLAN-fähigen Smartphones erfolgt unverschlüsselt. Daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Dritte unbefugt Zugriff auf die mittels WLAN zu übertragenden Daten verschaffen. Für die Übertragung sensibler Daten sollten Sie SSL gesicherte Verbindungen (z.B.: https) oder VPN (Virtual Private Network)-Verbindungen nutzen.

Jena, den 12. April 2019